Menü

Ambulante Betreuung von Systemsprengern (ABS)


Ambulantes Leistungsangebot mit eigenständigem Wohnen (SGB VIII, §§ 19, 30, 35a und 41)

In Bad Münder steht sowohl männlichen als auch weiblichen Jugendlichen Wohnraum zur Verfügung, der über uns gemietet werden kann.

Geeignet für
  • Jugendliche und junge Erwachsene, in der Regel ab 16 Jahren, für die nach ihrem Entwicklungsstand ein selbständiges Wohnen möglich, sinnvoll oder förderlich ist.
  • Jugendliche mit genügend Ressourcen, bei denen die Verselbstständigung im Vordergrund steht.
  • Jugendliche, die in stationären Hilfen nicht haltbar sind.
  • erwachsene oder minderjährige (werdende) Mütter, für die nach ihrem Entwicklungsstand ein selbstständiges Wohnen möglich, sinnvoll oder förderlich ist.

Die wichtigsten Leistungen sind:
  • Kurzfristige intensive Stabilisierung der Klienten
  • Aufsuchende Arbeit im Haushalt der Jugendlichen oder jungen Erwachsenen
  • Erarbeitung einer selbstständigen Haushaltsführung, um ein selbstständiges Leben führen zu können

Dazu gehören insbesondere
  • alle notwendigen hauswirtschaftliche Fähigkeiten/Fertigkeiten
  • eine ausgewogene Ernährung
  • angemessener Umgang mit Geld
  • selbstständiger Umgang mit Behörden

Aufrechterhaltung, Stabilisieren oder Herstellen einer schulischen oder beruflichen Perspektive
  • Erweiterung individueller Ressourcen
  • Erarbeiten des Problembewusstseins und geeigneter Bewältigungsstrategien
  • Erarbeiten einer Veränderungs- und Entwicklungsbereitschaft
  • Erarbeitung von Lösungsstrategien des individuellen Umganges mit dem perssönlichen Umfeld

Zusatzleistungen, wie tiergestützte Intervention, Marte Meo und Schuldnerberatung sind individuell möglich.

Impressum  |  Datenschutz